Entlaufen:

Polizei jagt Schafe

Kamerunschafe lösen im Landkreis Havelland immer wieder Polizeieinsätze aus. Einige Tiere sind offenbar besonders störrisch.

Einige Kamerunschafe entwischen immer wieder.
Hendrik Schmidt Einige Kamerunschafe entwischen immer wieder.

Die Herde sei bereits vor einiger Zeit weggelaufen, teilte die Polizei mit. Da aber nicht alle Tiere wieder eingefangen werden konnten, sind immer noch einige Freigänger unterwegs. Diese werden an der Bundesstraße 188 zwischen Briesen und Görne regelmäßig von Anwohnern beobachtet – was zu besorgten Anrufen bei der Polizei führt. Daran wird sich aus Sicht der Behörde so schnell auch nichts ändern. „Um zumindest etwas Abhilfe zu schaffen, wurde die Strecke entsprechend mit dem Verkehrszeichen ,Viehtrieb‘ beschildert“, hieß es.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung