Handy, Auto und Geld gestohlen:

Raubüberfall auf Spielcasino

Das dicke Ende kommt für eine Frau kurz vor Dienstschluss. Doch sie weiß sich zu helfen.

Das Opfer konnte die Polizei schließlich selbst rufen.
Stephan Jansen Das Opfer konnte die Polizei schließlich selbst rufen.

Zwei Männer haben ein Spielcasino in Brandenburg an der Havel überfallen und Geld geraubt. Sie überwältigten in der Nacht zum Sonntag eine 29-jährige Angestellte und fesselten sie, wie die Polizei mitteilte. Die Frau hatte sich gerade auf den Feierabend vorbereitet. Sie konnte sich nach gut einer Stunde selbst befreien und die Polizei rufen.

Beide Männern hatten sich zuvor längere Zeit im Casino aufgehalten. Sie warteten so lange, bis sie mit der Angestellten allein waren. Nach der Tat flüchteten sie mit ihrer Beute im Auto der Frau und nahmen auch deren Handy mit. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung