Durch brennenden Reifen ausgelöst:

Sattelzug fängt Feuer

Während der Löscharbeiten war die Autobahn 13 streckenweise komplett gesperrt.

Zur Sicherung des Feuerwehreinsatzes musste die Polizei den Verkehr umleiten.
Patrick Seeger Zur Sicherung des Feuerwehreinsatzes musste die Polizei den Verkehr umleiten.

Ein mit Kohle beladener Auflieger eines Sattelzugs ist auf der Autobahn 13 bei Freiwalde (Dahme-Spreewald) in Brand geraten. Laut Polizei hatte am Mittwoch ein Reifen Feuer gefangen. Der Brand weitete sich auf die Ladung aus. Der Lasterfahrer steuerte daraufhin den Seitenstreifen an und koppelte die Zugmaschine ab. Der Kohlebrand wurde durch die Feuerwehr gelöscht.

Aufgrund des Löscheinsatzes musste die A 13 streckenweise komplett gesperrt werden. Es kam daher zu Verkehrsbeeinträchtigen. Der Sachschaden wird von der Polizei mit rund 50 000 Euro angegeben.