:

Tigerkinder haben Spaß

Ein Besuch im Zoo in Eberswalde lohnt auch zu Pfingsten: Die junge Raubkatzen spielen wild miteinander.

Die Jungtiere Alisha (links) und Dragan sind seit März in einem Gehege.
Patrick Pleul Die Jungtiere Alisha (links) und Dragan sind seit März in einem Gehege.

Sie schaukeln, kuscheln und kabbeln sich, die beiden kleinen Tiger Alisha und Dragan im Zoo Eberswalde verstehen sich gut. Seit Anfang März lebt das Tigermädchen aus dem Berliner Tierpark bei dem Spielgefährten in Brandenburg. „Alisha hat sich gut eingelebt“, sagte Zoodirektor Jürgen Hensch.

Die beiden einstigen Flaschenkinder, geboren 2014, sollen voneinander „tierisches“ Verhalten lernen. „Es sind viele Berliner da, die ihre Alisha sehen wollen“, sagte Hensch mit Blick auf die Besucher. Auch zu Pfingsten erwartet der Zoo viele Menschen, die die kleinen Raubkatzen sehen wollen.