:

Umzug nach Eberswalde

Die Jungtiere des Berliner Tierparks und des Zoos Eberswalde sollen gegenseitig voneinander lernen.

Das kleine Tigermädchen Alisha lebt zurzeit noch im Berliner Tierpark.
Tim Brakemeier Das kleine Tigermädchen Alisha lebt zurzeit noch im Berliner Tierpark.

Das zwei Monate alte Tigermädchen Alisha aus Berlin soll in den Zoo Eberswalde umziehen, um mit ihrem dort lebenden Artgenossen Dragan spielen zu können. Es sei geplant, die beiden Amurtiger im März zusammenzuführen, teilte der Tierpark Berlin am Donnerstag mit.

Die Kinder der vom Aussterben bedrohten Tigerart sollen wichtige Verhaltensweisen voneinander lernen. Wenn sich die beiden Jungtiere gut aneinander gewöhnen, will der Tierpark beide in einigen Monaten aufnehmen.