Exklusiv für Premium-Nutzer

Wasser zu verunreinigt:

Warum Baden in der Spree nicht ratsam ist

Der bekannteste Fluss der Region ist gebeutelt. Brauner Schlamm, Sulfate, Keime und Fäkalien trüben die Wasserqualität. Einer der Gründe ist der Braunkohlebergbau. Aber das ist nicht alles.

Ein Sprung in die Spree ist mit gesundheitlichen Risiken verbunden, weil das Wasser schmutzig ist.
Britta Pedersen Ein Sprung in die Spree ist mit gesundheitlichen Risiken verbunden, weil das Wasser schmutzig ist.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Weitere Premium-Artikel: