Bilanz der Bürgschaftsbank:

Wieso wollen Existenzgründer weniger oft eine Bürgschaft?

Firmengründer haben oft eine gute Idee. Um loslegen zu können, brauchen sie dann aber auch Geld.

Der Geschäftsführer der Bank, Milos Stefanovic, stellt stets zu Jahresbeginn die Bilanz vor.
Nestor Bachmann Der Geschäftsführer der Bank, Milos Stefanovic, stellt stets zu Jahresbeginn die Bilanz vor.

Die Brandenburger Bürgschaftsbank verzeichnet eine sinkende Nachfrage nach Bürgschaften beim Mittelstand. Wegen der erfolgreichen Entwicklung der vergangenen Jahre sei mehr Eigenkapital angehäuft worden, weniger Bürgschaften würden benötigt, sagte der Geschäftsführer der Bürgschaftsbank, Milos Stefanovic, am Dienstag in Potsdam bei der Bilanzpressekonferenz der Bank für das vergangene Jahr.

Wie bereits 2013 wurden nach den Angaben 291 Bürgschaften vereinbart. Jedoch sei das Volumen um 10 Millionen auf 73 Millionen Euro gesunken, da die Firmen meist nur kleinere Beträge benötigten. Investitionen von 131 Millionen Euro wurden im vergangenen Jahr ermöglicht, jedoch 29 Prozent weniger als 2013.

Ein Drittel der Verträge mit Existenzgründern

Etwa ein Drittel aller Verträge – etwa soviel wie im Vorjahr – wurden mit Existenzgründern vereinbart. Unterstützt wurden zuletzt etwa ein Internetportal für Ferienunterkünfte oder eine Firma, die sich um die dringend notwendige Renaturierung von Braunkohletagebauen kümmert.

Insgesamt sorgte die Bürgschaftsbank für mehr als 4700 Arbeitsplätze. Die meisten Anfragen für Bürgschaften kamen aus der Industrie und dem Handel (jeweils 18 Prozent). Jedoch zeigten Industriebetriebe im Vorjahresvergleich deutlich weniger Interesse (minus 10 Prozent). Zugelegt haben unter anderem die Freien Berufe (plus 5 Prozent) und auch das Gastgewebe (plus 3 Prozent).

Die Bürgschaftsbank – eine Selbsthilfeeinrichtung der mittelständischen Wirtschaft – ermöglichte seit ihrer Gründung 1991 Investitionen in Höhe von insgesamt 3,9 Milliarden Euro. 118 000 Jobs entstanden den Angaben zufolge neu oder wurden gesichert.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung