Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Woidke bleibt beim Thema Kreisreform hart

Die Entscheidung über die Eckpunkte der geplanten Verwaltungsstrukturreform und das Volksbegehren gegen die Massentierhaltung werden die Brandenburger Politik in diesem Sommer bestimmen. Dabei stößt die Landesregierung auf heftigen Widerstand. Im Gespräch mit Klaus Peters erläutert Regierungschef Dietmar Woidke (SPD) seine Positionen.

Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) führt in Potsdam die Regierungskoalition von SPD und Linken. Foto: Ralf Hirschberger
Ralf Hirschberger Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) führt in Potsdam die Regierungskoalition von SPD und Linken. Foto: Ralf Hirschberger

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: