Alarm im Tierpark:

Zwei Löwen aus Gehege ausgebrochen

Ein Zoo in Brandenburg musste innerhalb weniger Augenblicke evakuiert werden. Grund dafür war die Wanderlust zweier Raubkatzen.

Ein männlicher und ein weiblicher Löwe haben eine Evakuierung des Baruther Tierparks ausgelöst.
Harald Tittel Ein männlicher und ein weiblicher Löwe haben eine Evakuierung des Baruther Tierparks ausgelöst.

Zwei Löwen sind am Mittwoch aus ihrem Gehege in einem Tierpark in Baruth südlich von Berlin ausgebrochen. Das teilte die Polizei mit. Binnen weniger Minuten wurde der Tierpark, in dem sich bei dem Zwischenfall am Vormittag etwa 100 Menschen befanden, geräumt.

Eines der Raubtiere, eine Löwin, gelangte in den Bereich vor dem Gehege und lief dort unruhig auf und ab. Ein zweites, männliches Tier gelangte nur in ein abgesichertes Nachbargehege.

Etwa zwei Stunden später betäubte eine Tierärztin die Löwin und entschärfte so die Situation. Menschen waren nicht in Gefahr.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung