Nordkurier.de

Beratung kostenlos

Jarmen/Tutow.Wie gegenüber unserer Zeitung versprochen, holt „Die Linke“ am Donnerstag, 25. April, die lange angekündigte vertrauliche und kostenlose Sozialberatung für Bürger aus dem Amtsbereich Jarmen-Tutow nach. Ursprünglich sollte das Ganze bereits im März passieren, doch damals machte der Wintereinbruch einen Strich durch die Rechnung (der Nordkurier berichtete).
Schnee oder Glatteis dürften nun allerdings passé sein, sodass der Termin mit Fachanwalt Alexander Schmidt aus Neubrandenburg sicher erscheint. Er ist ab 14 Uhr in den Räumen der Stadtbibliothek (Demminer Straße 55) vor Ort, informiert Jeannine Rösler, Land- und Kreistagsmitglied aus Tutow. Sie hatte diesen stationären Beratungstag angeschoben, nachdem die mobile Rechtsberatung im Herbst in Jarmen auf ungewöhnlich großes Interesse gestoßen war. Offenbar bestehe hier besonders viel Bedarf für so einen Service – insbesondere mit einem Anwalt.
Um Wartezeiten zu vermeiden, seien Anmeldungen notwendig, heißt es von der Linken. Dies ist unter wkb.
anklam.dielinke@t-online.de, bei Rechtsanwalt Schmidt (01744083445) oder Wahlkreismitarbeiter Lars Bergemann (01626923129) möglich.sth

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×