Nordkurier.de

Jagdhundeschau und Falken bei den Jägertagen 2013

Glien.Am 20. und 21. April finden auf dem Gelände des Märkischen Ausstellungs- und Freizeitzentrum in Glien die Brandenburger Jägertage statt. Eine große Trophäenschau, der Landesjägertag und Filme des Wildschweinforschers Heinz Meynhardt sowie Fachreferate stehen auf dem Programm.
Unter dem Kommando ihrer Besitzer werden Jagdhunde verschiedener Rassen im „Großen Ring“ des Erlebnisparks ihr Können vorführen. Sie lösen Aufgaben, die sie in Jagdeinsätzen erfüllen müssen. Die Hunde suchen zum Beispiel im Gelände nach „verlorenen Enten“ oder spüren Fährten auf.Die Darbietungen werden begleitend dem Publikum erläutert. Die Zuschauer können auch den Einsatz von Greifvögeln als schnellen Jagdgehilfen beobachten. Die Falkerei Peipe aus Rathenow stellt dieJäger der Lüftemit ihren Falken, Adlern und Bussarden vor, die für die Schau den großen Luftraum über dem 22Hektar großen Areal nutzen. Zudem wird am Samstag auf der Bühne das Duo Chili spielen, am Sonntag tritt die Band Hufeisen auf. Zwischen den Musikstücken werden Jagdhornbläser zu hören sein. Die Kornkönigin Maria Fitze wird am Sonntag gemeinsam mit Mitarbeitern der Brennerei Sellendorf den Zuschauern unter anderem 40-prozentigen Trefferkorn anbieten. An den Ständen der Verkaufsausstellung zeigen Hersteller Produkte aus den Bereichen Jagen, Hundezucht und Angeln.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×