Nordkurier.de

Tutower mit Vierbeinern an der Tollense unterwegs

Die Freunde des Tutower Hundesportvereins genossen während der traditionellen Frühjahrswanderung auch ein gemeinsames Picknick. [KT_CREDIT] Foto: Kathrin Richter
Die Freunde des Tutower Hundesportvereins genossen während der traditionellen Frühjahrswanderung auch ein gemeinsames Picknick. [KT_CREDIT] Foto: Kathrin Richter

Tutow.Die traditionelle Frühjahrswanderung des Tutower Hundesportvereins stand jetzt auf dem Plan. Und geplant ist geplant, sagten sich die Mitstreiter und ließen sich von den eher winterlichen Temperaturen auch nicht von ihrem Vorhaben abbringen: „Wandern ist der Teil des Angebotes in der Hundesportgemeinschaft (HSG) Tutow. Meist die ganze Familie ist dann mit von der Partie. Für die Planung und Organisation dieser Wanderungen, jeweils im Frühling zu Ostern und im Herbst, nehmen sich die Mitglieder viel Zeit“, berichtete im Anschluss Kathrin Richter. Ziel der Wanderung in diesem Jahr war die Tollense zwischen Schmarsow und Roidin. Entlang des Flusses wanderten die Hundesportfreunde mit ihren Vierbeinern und hatten dabei jede Menge Spaß, denn auch kleine Überraschungen und ein gemeinsames Picknick standen auf dem Programm.
Neben Wanderungen und dem Übungsbetrieb, der jeweils samstags ab 13 Uhr auf dem in Tutow an der Festwiese stattfindet, hat die Hundesportgemeinschaft 2013 noch weitere Highlights geplant. Die Gemeinschaft will sich am deutschlandweit ausgetragenen „Tag des Hundes“ am 9. Juni 2013 mit einer Abenteuertour beteiligen und „im September das fünfte Peter Ewert Gedenkturnier durchführen“, kündigt Kathrin Richter an.ur/kr

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×