Nordkurier.de

Auf Promille-Streife

Zum Peenefest war eine Promille-Streife unterwegs. Madlen (24) war nüchtern, als sie bei Maria ins Gerät pustete.  FOTO: K. Gehrke
Zum Peenefest war eine Promille-Streife unterwegs. Madlen (24) war nüchtern, als sie bei Maria ins Gerät pustete. FOTO: K. Gehrke

Demmin.Eigentlich hatte Silvie nur Sekt getrunken. Sie war zwar angeheitert, aber sonst spürte sie nichts. Doch staunte sie nicht schlecht, dass sie dennoch 1,4 Promille im Atem hatte. Sie pustete freiwillig beim Peenefest in Demmin. Auf der Party-Meile waren Maria (26) und Jenny (27) von der Promille-Streife aus Berlin unterwegs und wollten die Festbesucher ermuntern, ihren Alkoholpegel selbst einzuschätzen. Viele lagen daneben, hatten viel mehr intus als gedacht. „Frauen sind immer sehr gut und vorbildlich, Männer eher nicht“, sagte Maria. Durch ihren Einsatz könne so mancher Führerschein gerettet werden. Mit 2,5 Promille wie bei Bernd oder 1,22 wie bei Carmen sollte sich niemand mehr ans Steuer setzen.kis

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×