Nordkurier.de

Chöre führen „Marien-Vesper“ auf

Demmin/Greifswald.In der Reihe der Sommerkonzerte in St. Bartholomaei dürfen sich die Hansestädter am
9. Juni auf ein ganz besonderes Konzert freuen. Die Kantorei Demmin führt gemeinsam mit mehreren Chören aus Greifswald die „Marien-Vesper“ von Claudio Monteverdi auf. Dieses Werk ist eines der wichtigsten Werke des Komponisten und „sicher auch schönsten“, heißt es. 1610 entstand die Vesper, die unter anderem aus fünf Psalmen besteht. Seit Januar laufen die Proben der Kantorei. Eng arbeiten die Demminer mit Domchor, Domkinderchor, Kammerchor und Greifvocal Greifswald zusammen. Aus der Hansestadt wirke zusätzlich die Jugendkantorei mit. Circa 200 Chorsänger werden im Altarraum stehen. Die Zuhörer erwarte ein großes Klangerlebnis, versprechen die Künstler.
Es gebe verschiedene Möglichkeiten der Aufführung. Die Kantorei um Kirchenmusikdirektor Thomas Beck hat sich für eine Aufführung mit historischen Instrumenten entschieden. Wer nicht mehr bis zum 9. Juni warten möchte, kann bereits zum Abschluss der Bachwoche am Sonntag das Konzert im Dom von Greifswald erleben.kis

Termine: 2. Juni, 20 Uhr: Dom Greifswald, unter Leitung von KMD Jochen A. Modeß
9. Juni, 19.30 Uhr: St. Bartholomaei Demmin unter Leitung von KMD Thomas Beck.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×