Nordkurier.de

Kunst verbindet alte Freunde

Die Gemälde und Aquatinta-Drucke von Lilo Schlösser begeisterten Marlen und Sigurd Kötteritzsch. [KT_CREDIT] FOTOs: Georg Wagner
Die Gemälde und Aquatinta-Drucke von Lilo Schlösser begeisterten Marlen und Sigurd Kötteritzsch. [KT_CREDIT] FOTOs: Georg Wagner

Ihre Bekannte Lilo Schlösser hatte Marlen Kötteritzsch aus Torgelow schon seit Jahren nicht mehr gesehen. Dann las sie den Namen der Demminer Künstlerin im Terminkalender für das diesjährige „Kunst:offen“. Selbst kunstinteressiert, zögerte sie nicht, sondern fuhr mit ihrem Mann Sigurd am Sonnabend nach Demmin. Wo sie Lilo und Karl Schlösser in deren Skulpturengarten traf und wie das Treffen so auch deren Kunst genoss. „Ihre Spachteltechnik begeistert mich derartig, dass ich sie vielleicht nächstes Jahr nach Torgelow hole“, sagte die Mitbegründerin des dortigen Kunstvereins, während sie gleichzeitig in einer Mappe mit Aquatinta-Druck blätterte. Hin- und hergerissen zwischen den Gemälden im Wintergarten und den Blättern in der Mappe.

Das Paar aus Torgelow zählte zu den erste Besuchern, die über die Feiertage den Weg in die Heinrich-Zille-Straße nahmen, doch sie blieben nicht die einzigen. Schon am Sonnabend kamen immer wieder Einzelne oder ganze Gruppen wie beispielsweise Besucher aus Stralsund. „Uns interessiert das“, sagte Klaus Harder. „Wir grasen ganz Vorpommern ab und in diesem Jahr haben wir uns für Demmin entschlossen.“
Nicht nur bei Schlössers gab es Kunst oder Kunsthandwerk zu sehen. Christine Richter in Demmin zeigte Keramik, Irene Herre in Glendelin ihre expressionistisch wirkende Malerei. Zulauf fand auch das Atelier von Sabine Grundmann in Medrow. Wie bereits in den vergangenen Jahren zeigte Sabine Grundmann ihre Pergamentkunst ebenso wie ihre bekannte Modekollektion aus künstlerischen Kleidern, für die sie schon einmal den „Baltic Fashion Award“ erhalten hat, aber auch das Spinnen von Wolle führte sie vor. „Es freut mich sehr, dass die Leute interessiert sind“, sagte sie.

 

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×