Nordkurier.de

Gnoiener Brückenbauer sputen sich

Gnoien.Noch macht die Warbel einen Bogen um das neue Brückenbauwerk an der Bundesstraße 110 in Gnoien. Nach den Betonarbeiten sind an der Konstruktion jetzt aber die Hüllen gefallen von dem Bauwerk. Viel Zeit bleibt den Bauarbeitern nicht mehr, um nun auch noch für den Anschluss an die Fahrbahn zu sorgen. Mitte des Jahres sollen die ersten Autos über die neue Überführung rollen – auch wenn sie bis dahin noch nicht ganz fertig ist.Text/Foto: Torsten Bengelsdorf

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×