Nordkurier.de

Hörgeräte für Namibia

Teterow.Nicht mehr benötigte Hörgeräte können gespendet werden. Genau dazu rufen die Hörgeräteakustiker in Teterow ab sofort wieder auf. Anliegen ist es, Kindern in Namibia zu helfen. Für sie werden hier nicht mehr gebrauchte Geräte gesammelt, gegebenenfalls repariert und machen sich dann auf den Weg nach Namibia. Dabei arbeiten die Hörgeräteakustiker mit der Hilfsorganisation Clash zusammen, die sich seit über 20 Jahren dafür einsetzt, dass hörgeschädigte Kinder in Namibia Schulen besuchen oder einen Beruf erlernen können. Katharina Schönrath, die das Fachgeschäft in Teterow führt, hofft auf eine hohe Resonanz.nk

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×