Nordkurier.de

Kleines Dorf lockt viele Gäste an

Leo Jannke aus Greifswald bereitet sich auf seinen Auftritt vor. Der Achtjährige war zu Besuch in der Region und gab spontan einige Kostproben seines Könnens in Luplow. [KT_CREDIT] FOTO: S. menzel
Leo Jannke aus Greifswald bereitet sich auf seinen Auftritt vor. Der Achtjährige war zu Besuch in der Region und gab spontan einige Kostproben seines Könnens in Luplow. [KT_CREDIT] FOTO: S. menzel

Luplow.In Luplow wohnen lediglich etwa 100 Einwohner. Für Leben in dem kleinen Dorf sorgen die freiwillige Feuerwehr mit ihren zwei Jugendgruppen, der Reit- und Fahrverein Mecklenburger Land und nicht zuletzt der Förderverein Luplow, der sich um das sanierte Torhaus kümmert. Für den vergangenen Sonnabend hatten die Mitglieder zur Adventsfeier eingeladen. Die gut besuchte Veranstaltung ging mit Wildschwein aus dem Backofen des Torhauses und mit Tanzmusik zu Ende. Dabei sorgte DJ Toddy für gute Unterhaltung.
Zum Programm der Adventsfeier gehörten Auftritte des Kindergartens „Krümelkiste“ und des Schulzentrums Rosenow. Der Posaunenchor spielte zur Kaffeetafel weihnachtliche Musik. Eine Attraktion war frisch gebackenes Brot aus dem Backofen, das die Besucher erwerben konnten. Die letzte Veranstaltung 2012 im Luplower Torhaus geht am 30. Dezember mit einem Schüsseltreiben nach der Treibjagd über die Bühne, kündigte Vereinsvorsitzender Ernst Maisenhölder an. Der 16 Mitglieder zählende Verein organisiert zum Beispiel das Teichfest, das Erntefest, das Osterfeuer und die Kochsonntage. Und auch am Tag des offenen Denkmals jeweils im September sind die Frauen und Männer immer dabei. Die Sanierung des Torhauses wurde 2010 abgeschlossen. Im nächsten Jahr komme das nördliche Torhaus an die Reihe, sagte Ernst Maisenhölder. Dort sollen Kunstwerkstätten entstehen.
Bürgermeister Norbert Stettin ist froh, dass so viele Vereine der Gemeinde Rosenow das geistig-kulturelle Leben ankurbeln. Es sei schon beachtlich, wenn es allein in Luplow zwei Vereine und eine sehr aktive freiwillige Feuerwehr gibt.sim

Mehr zu diesen Themen