Nordkurier.de

Pkw-Reifen angezündet

Lichterloh brannten die Reifen auf dem Anhänger. [KT_CREDIT] Foto: kerstin Ahrndt
Lichterloh brannten die Reifen auf dem Anhänger. [KT_CREDIT] Foto: kerstin Ahrndt

Zettemin.Die große schwarze Rauchwolke war kilometerweit zu sehen. Am Pfingstmontag hatte der Feuerteufel wieder zugeschlagen.
Zwischen Zettemin und Rützenfelde wurde ein Anhänger mit Pkw-Reifen in Brand gesteckt. Dabei handelte es sich um einen Anhänger, der zum Transport von Stroh benutzt wird. Die Freiwilligen Feuerwehren Zettemin, Jürgenstorf und Pribbenow wurden um 21.04 Uhr alarmiert. Zwanzig Minuten später musste auch die Feuerwehr Kittendorf mit ausrücken.
Etwa 45 Kameraden seien insgesamt im Einsatz gewesen, informiert Gerrit Lange, der Amtswehrführer des Amtes Stavenhagen. Die Reifen seien fast vollständig verbrannt und leider sei auch Schaden an zwei Kastanienbäumen entstanden. Der Feuerwehreinsatz dauerte bis etwa 22.30 Uhr.isd

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×