Nordkurier.de

Blumeninseln stehen noch

Elli Schubert freut sich über die Blumen vor ihrem Wohnblock. [KT_CREDIT] FOTO: D. Kleindienst
Elli Schubert freut sich über die Blumen vor ihrem Wohnblock. [KT_CREDIT] FOTO: D. Kleindienst

Altentreptow.Als Elli Schubert in der Redaktion anruft, will sie eigentlich nur eines: „Einfach mal Danke sagen.“ Die Männer von der Gebäudewirtschaft hatten die Wiese vor ihrem Wohnblock in der Straße des 8. Mai abgemäht, nicht aber die vielen Gänseblümchen, die darauf standen. Mit Rasentraktor und Sense hielten sie den nötigen Abstand, um die wilden Blümchen nicht zu beschädigen. An denen erfreut sich nicht nur Elli Schubert, „sondern auch viele andere Mieter, die im Haus wohnen“, wie sie sagt. Die Rentnerin belegt damit, dass es die kleinen Dinge sind, die zählen.dk

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×