Nordkurier.de

Bunte Vögel im Minutentakt getraut

Altentreptow.Nicht einer, sondern viele Vögel wollten Hochzeit machen in der Treptower St. Petri Kirche. Zahlreiche herausgeputzte, mit Schleiern, Schnäbeln, Zylindern, Federn, Ketten und anderem Zubehör verwandelte Kinder gaben sich am Mittwoch in dem Gotteshaus im Minutentakt das Jawort. Kantorin Elisabeth Prinzler begleitete das Treiben der bunten Schar auf der Orgel.
Die Vogelhochzeit ist der Höhepunkt eines Projektes, in dem sich die Mädchen und Jungen der Kita „Gänseblümchen“ mit Vögeln, ihrem Nestbau und der Brutpflege befassen. Da es in der Kirche nicht genügend „heiratswillige“ Vogelmännchen gab, musste Franklin mit Fliege und Glitzerhut gleich mehrmals sein Jawort geben. Anschließend marschierte die gefiederte Hochzeitsgesellschaft zum Restaurant „Central“ in der Bahnhofstraße, wo Inhaberin Iris Böttcher allen ein Eis spendierte.ab

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×