Nordkurier.de

Da wird der Porree schon mal knapp

Neubrandenburg.Der Rosmarin alle, die Porreepflanzen ebenso – auf dem Grünen Markt in Neubrandenburg konnten am Sonnabend schon zur Mittagsstunde nicht mehr alle Wünsche erfüllt werden. Der Andrang bei den Händlern war so groß, dass die Ware bei dem einen oder anderen knapp wurde. Besonders Blumen und Gemüsepflanzen wechselten zur derzeit besten Pflanzzeit die Besitzer. Viel Zeit, um sich über den neuen Standort auf dem Markt Gedanken zu machen, blieb den Händlern da nicht: „Das hat alles seine Vor- und Nachteile“, meinte ein Verkäufer. Die Stimmung war in Anbetracht des nicht abreißenden Besucherstroms aber bestens.
Auf dem Marktplatz stehen die nächsten Grünen Märkte am 25. Mai, 22. Juni, 6. und 20. Juli, 3. August,
14. und 28. September, 12. Oktober, 26. Oktober und 9. November an. In der Treptower Straße sind die Händler, die Räucherfisch, Wildspezialitäten, Wurstwaren, Honig, Rapsöl sowie Backwaren, aber auch Obst, Gemüse, Blumen und Pflanzen im Sortiment haben, am 8. Juni,
17. Juni, 31. August und
23. November zu finden.an

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×