Nordkurier.de

Friedland: Unbedacht gewendet

Ein 73-Jähriger hat am Sonnabend auf der Bundesstraße 197 bei Friedland einen Unfall verursacht, als er unbedacht wendete. „Er drehte spontan um, ohne auf den entgegenkommenden Verkehr zu achten“, so die Friedländer Polizei.
Um den Zusammenstoß zu verhindern, habe ein 47-Jähriger seinen Pkw in den Straßengraben gelenkt. Trotzdem seien die Autos zuvor kollidiert. Der Unfallverursacher wurde verletzt und ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der insgesamt bei 16.000 Euro liegt. Der Unfall geschah gegen 10 Uhr.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×