Nordkurier.de

Günter Wallraff liest und diskutiert

Neubrandenburg. Günter Wallraff engagiert sich mehr als vier Jahrzehnte für die sozialen und politischen Rechte der „unteren Klassen“. Als Journalist und Schriftsteller hat er sich den Verhältnissen persönlich ausgesetzt, über die er berichtet hat. Nun sorgen eine Supermarktkette und ein gewinnsüchtiger Firmeninhaber für Unruhe. Wallraff ist am Freitag, 19. April, um 19.30 Uhr im Schauspielhaus Neubrandenburg zu Gast.Foto: Veranstalter

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×