Nordkurier.de

Jugendweihe 2014 wirft schon ihre Schatten voraus

Ein aufregender Tag ist der Tag der Jugendweihe für die Jugendlichen.  FOTO (Archiv): A. Seidel
Ein aufregender Tag ist der Tag der Jugendweihe für die Jugendlichen. FOTO (Archiv): A. Seidel

Neubrandenburg.Für das Jugendweihejahr 2014 haben die Vorbereitungen begonnen. Nach den Sommerferien können alle benötigten Unterlagen zur Teilnahme an der Jugendweihe im kommenden Jahr im Büro der Jugendweihe in Empfang genommen werden, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Jugendweihe M/V.
Es lägen bereits etliche Anfragen und Anmeldungen vor. Weitere Interessenten sollten sich bis zum 31. Oktober dieses Jahres anmelden, heißt es. Dann komme man noch in den genuss eines vom Verein angebotenen Rabatts für die Teilnehmergebühr. Bei Bezahlung nach dem 31.Oktober gebe es diesen Rabatt nicht mehr, heißt es. Außerdem sei die rechtzeitige Anmeldung für die Planung der Feiertermine wichtig.
Voraussichtlich finden die Feiern für die Neubrandenburger Schulen, Burg Stargard und interessierte Schüler der Penzliner Schule im Mai 2014 in der Konzertkirche Neubrandenburg statt. Da die Anzahl der Teilnehmer und Besucher an der Jugendweihe 2014 noch nicht feststeht, können die Termine auch noch nicht konkret festgelegt werden. Alle angemeldeten Schüler erhalten den Termin mit der entsprechenden Uhrzeit erst Anfang Dezember.
Der Jugendweiheverein empfiehlt Interessen, dass sich Eltern bereit erklären, die Unterlagen für alle interessierten Schüler der Klasse in Empfang zu nehmen und als Ansprechpartner die Verbindung zum Verein halten. So müsse nicht jeder das Büro der Jugendweihe aufsuchen. JUgendliche seien nur dann zur Jugendweihe angemeldet, wenn der Vertrag im Büro der Jugendweihe vorliegt und die Teilnehmergebühr entrichtet ist. Für alle interessierten Schüler aus den alten Bundesländern besteht ebenfalls die Möglichkeit an den Festveranstaltungen teilzunehmen.
In Vorbereitung auf die Jugendweihe werden interessante Veranstaltungen im Rahmen der offenen Jugendarbeit angeboten, die von langjährigen Partnern unterstützt und durchgeführt werden, heißt es in der Mitteilung weiter. Außerdem könne man an spannenden Tages- und Mehrtagesfahrten an einer Jugendweiheabschlußfahrt und am Sommercamp teilnehmen. Die Angebote der offenen Jugendarbeit hält der Verein bereit für alle Mädchen und Jungen im Alter zwischen 13 und 16 Jahren. Dabei ist es nicht entscheidend, ob man sich für die Jugendweihe entscheidet oder nicht.
Alle Unterlagen zur Teilnahme an der Jugendweihe 2014 einschließlich Angebotskatalog für die offene Jugendarbeit sind ab 5. August 2013 im Büro der Jugendweihe Geschäftsstelle Neubrandenburg montags und dienstags von 13 bis 17 Uhr, Nemerower Straße 4, in Neubrandenburg erhältlich. Für nähere Informationen steht Carola Mienert vom Jugendweiheverein zur angegebenen Zeit zur Verfügung unter der Telefonnummer 0395 3684386.
Im vergangenen Frühjahr haben 750 Jungen und Mädchen aus dem Bereich Neubrandenburg und Neustrelitz an den Festveranstaltungen zur feierlichen und symbolischen Aufnahme in den Kreis der Erwachsenen teilgenommen. 2012 waren es 670 Jugendliche, die diesen Schritt mit dem Verein Jugendweihe M/V gegangen sind.

Mehr zu diesen Themen