Nordkurier.de

Kinder holen kleinen Stier auf die Bühne

Seenplatte.Mit einem Theaterprojekt will der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte Kindern aus dem Asylbewerberheim Neubrandenburg in der nächsten Woche eine Freude bereiten. Gestaltet wird die Unternehmung für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter am Dienstag, dem 7. Mai, von der Theaterpädagogin Martina Herre und dem Schauspieler Klaus Herre aus Neustrelitz, die seit vielen Jahren mit Kindern arbeiten. „Ferdinand der Stier“ heißt das Stück, das sie mit den Kleinen einstudieren möchten. Anschließend lernen die Kinder ein Lied und basteln einen friedlichen kleinen Stier aus einer Socke.
Organisiert wird die Veranstaltung von der Ausländerbehörde des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, dem Verein zur Förderung der Kriminalprävention im ehemaligen Landkreis Mecklenburg-Strelitz und dem Asylbewerberheim Neubrandenburg. In dem Heim leben derzeit leben knapp 70 Kinder im Alter bis zu 14 Jahren.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×