Nordkurier.de

Kinder pflanzen ihre Tüften

Jeder wollte einmal mit Ronny Westphal zusammen auf dem Traktor über das kleine Feld fahren. So wurde das Arbeitsgefährt an diesem Tag nebenbei zur Attraktion.  FOTO: Susann Moll
Jeder wollte einmal mit Ronny Westphal zusammen auf dem Traktor über das kleine Feld fahren. So wurde das Arbeitsgefährt an diesem Tag nebenbei zur Attraktion. FOTO: Susann Moll

Neubrandenburg.Ronny Westphal sitzt auf seinem blau-roten Traktor der Marke Eicher, Baujahr 1956. Neben ihm fünf Steppkes, die das laute Knattern des alten Gefährts mit ihrem Kichern und Juchzen übertönen. Er setzt die Maschine in Gang und zieht mit dem Geschirr schmale Furchen in die Erde. Mehrere Kinder eilen hinterher und werfen in regelmäßigen Abständen, wie es ihnen gesagt wurde, Kartoffeln in die Furchen.
Den Kindern der Kita Sonnenblume aus Weitin machte es sichtlich Spaß dem benachbarten Hobby-Bauern bei der Arbeit zu helfen. Vergangenen Herbst waren sie schon einmal zu Gast auf dem Hof der Familie Westphal. Damals haben sie reife Kartoffeln geerntet. In diesem Jahr wollen sie allerdings die ganze Entwicklung der Knollen mitbekommen, bevor sie dampfend auf ihren Tellern landen. So brachten sie am Donnerstag erst einmal die Pflanzkartoffeln in die Erde. Zur Erntezeit wird es die Weitiner Kita jedoch schon nicht mehr geben. Die Einrichtung soll am 31. Juli geschlossen werden, der Nordkurier berichtete. Die Gruppe wird dann ab August im „Regenbogenhaus“ im Neubrandenburger Stadtgebiet beherbergt sein. Sie wollen allerdings trotzdem im Herbst nach Weitin fahren, versichert die Leiterin der Kita Ulrike Kruse, und ihre selbst gepflanzten Kartoffeln ausgraben.
Wie im vorigen Jahr soll die Ernte dann verkauft werden. Der gesamte Erlös kommt der Kita zu Gute, erklärt Ronny Westphal. Auch seine eigenen Kinder besuchen die Kita Sonnenblume. So kam ihm eines Tages die Idee zu dem Projekt. Er hofft, dass die Kinder dadurch ein Gefühl für die Natur bekommen und ihnen bewusst wird, wo ihre Nahrungsmitteln herkommen.sm

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×