Nordkurier.de

Kulturpark wird zu einem bunten Farbenmeer

Zu jeder vollen Stunde wird während des Festes herunter gezählt. Auf „Null“ werfen alle Besucher ihr buntes Gulal in die Luft.  FOTO: Agentur
Zu jeder vollen Stunde wird während des Festes herunter gezählt. Auf „Null“ werfen alle Besucher ihr buntes Gulal in die Luft. FOTO: Agentur

VonSusann Moll

Ein neuer Trend in der Veranstaltungsszene erreicht in diesem Sommer Neubrandenburg. Dort sollen nicht nur Freunde elektronischer Musik auf ihre Kosten kommen.

Neubrandenburg.Im Juni wird es bunt im Neubrandenburger Kulturpark. Das indische Holi-Festival ist neben Städten wie Berlin, München und Dresden in diesem Jahr auch erstmals in Neubrandenburg zu Gast. Am 23. Juni soll von 13 bis 22 Uhr auf der Festwiese im Kulturpark gefeiert und getanzt werden. Das Einzigartige am Holi: Die Besucher bewerfen sich gegenseitig mit buntem Pulver, dem sogenannten Gulal.
Das Holi ist ein indisches Frühlingsfest, bei dem alle Klassenunterschiede aufgehoben sind. Es wird dort am Vollmondtag im Februar oder März gefeiert und dauert mindestens zwei Tage, in manchen Gegenden auch bis zu zehn Tagen. In Neubrandenburg soll nicht ganz so lange gefeiert werden. Dafür wird den Besuchern aber musikalisch einiges geboten. So werden die bekannten DJs Rene Onze, Martin Books und KMLN ihre Platten auflegen. Aber auch die Neubrandenburger DJs Patrick La Monde und Sven Sileno werden zu hören sein.
Der erste Farbcountdown ist für 15 Uhr geplant. Die Besucher werden dann den Kulturpark erstmals in ein Farbenmeer verwandeln. Das Gulal besteht zu 100 Prozent aus natürlichen Inhaltsstoffen, heißt es vom Veranstaltungszentrum Neubrandenburg (VZN). Es sei eigentlich nichts anderes als gefärbtes Maismehl. Nach der Veranstaltung kann es also ganz leicht wieder ausgewaschen werden. Allerdings empfehlen die Veranstalter VZN und Twinkle Events den Besuchern, ältere weiße Kleidung zu tragen, da so die Farben am besten zur Geltung kommen. Entsprechende T-Shirts gibt es auch auf dem Festivalgelände zu kaufen. Personen mit asthmatischen oder anderen Atemwegserkrankungen raten die Veranstalter jedoch vom Besuch des Holi-Festivals ab. Und auch Kontaktlinsenträger sollten an diesem Tag lieber eine Brille tragen.
Je nach Eintrittspreis bekommen die Besucher einige Farbbeutel mit, können aber auch weitere erwerben. Karten im Vorverkauf gibt es im Internet unter www.tixforgigs.com.
Die Tageskasse wird ab
13 Uhr geöffnet sein, wenn die Holi-Veranstaltung nicht schon im Vorfeld ausverkauft ist.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×