Nordkurier.de

Mitfiebern angesagt

Die Fußballer vom NFC 93 waren auch mit von der Partie.  FOTOs Eckard Bendt:
Die Fußballer vom NFC 93 waren auch mit von der Partie. FOTOs Eckard Bendt:

Neubrandenburg.Ausgelassen bis in die Nachtstunden haben auch in Neubrandenburg die Bayern-Fans den 2:1-Erfolg FC Bayern München gegen Borussia Dortmund im Champions-Leaque-Finale im Londoner Wembley-Stadion gefeiert. Hunderte von Anhängern aus beiden Lagern fieberten am Sonnabend Abend mit ihren Lieblingen beim Public Viewing im Neubrandenburger Güterbahnhof. Nicht nehmen ließ sich diese Show auch Peter Schatz. Der heute 62-Jähige, einer der Mitbegründer der legendären Rockband „Profil“ in den 60-er Jahren, war extra aus Hamburg angereist, um sich mit Freunden dieses Spektakel nicht entgehen zu lassen. „Eigentlich bin ich neutral. Auch Dortmund hätte ich den Pokal gegönnt“, sagte der Ex-Neubrandenburger.
Großes Fest für die Fußballgemeinde auch im „Konsulat“. Gemeinsam an den Tischen saßen die Fans drückten den Robben und Schweinsteiger auf der einen Seite sowie den Borussen um Weidenfeller und Lewandowski die Daumen. Auch in den Gartenanlagen, Gaststätten und anderswo stiegen Partys bis Mitternacht. Kein Wunder dass die Straßen in der Viertorestadt am Abend wie leer gefegt waren.ebe

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×