Nordkurier.de

Solaranlagen sauber halten

Berlin.Schmutz auf den Modulen der Solaranlage kann ihre Leistung mindern. Wäscht Regen hartnäckigen Vogelkot und Blütenpollen nicht ab, sollte die Anlage gereinigt werden, rät der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW). Auch an Standorten, an denen Photovoltaikanlagen wenig beschmutzt werden, sollten sie immer mal wieder geputzt werden. Im Stadtgebiet empfiehlt der BSW einen Zwei-Jahres-Rhythmus. Jedoch sollten dies Profis übernehmen. Die Kosten liegen laut BSW zwischen 300 und 600 Euro und sind von der Steuer absetzbar.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×