Nordkurier.de

Sonnenbrillen schützen die Augen gleich doppelt

Eine Sonnenbrille ist nicht nur cool, sondern schützt auch die Augen vor UV-Strahlen.  FOTO: Gerlinde Bauszus
Eine Sonnenbrille ist nicht nur cool, sondern schützt auch die Augen vor UV-Strahlen. FOTO: Gerlinde Bauszus

Im Sommer sieht man oft Leute mit Sonnenbrillen. Sie sollen die Augen schützen. Einmal halten die dunklen Gläser ganz grelles Sonnenlicht ab. Dann blendet es nicht so. Zum Beispiel in den Bergen, am Strand oder beim Skifahren. Die Brillen schützen aber auch vor UV-Strahlen. Das ist ein Teil des Lichts, der unsere Augen mit der Zeit richtig schädigen kann. Für Kinder sind Sonnenbrillen deshalb genau so wichtig wie für Erwachsene.
Welche Sonnenbrillen besonders gut vor UV-Strahlen schützen, ist allerdings nicht einfach zu erkennen. Eine Brille mit ganz dunklen Gläsern schützt nämlich nicht automatisch besser als eine mit hellen.
Weil man den UV-Schutz mit bloßem Auge nicht erkennen kann, haben manche Sonnenbrillen extra Beschriftungen. Zumindest wenn man eine Brille neu kauft, kann man daran erkennen, ob sie auch wirklich schützt.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×