Nordkurier.de

Spende aus Tombola an Tafel übergeben

Reinhard Standke (l.) und Frank Münzberger (M.) von der Neubrandenburger Tafel nahmen die Spende von Nicole Lieckfeld (r.) entgegen.     FOTO: Wera Lübcke.
Reinhard Standke (l.) und Frank Münzberger (M.) von der Neubrandenburger Tafel nahmen die Spende von Nicole Lieckfeld (r.) entgegen. FOTO: Wera Lübcke.

Neubrandenburg.Nicole Lieckfeldt ist Auszubildende beim REWE-Markt Melka in der Neubrandenburger Oststadt. Jetz hat sie eine Tombola veranstaltet, bei der jedes Los einen Euro kostete und gewann. Die Gewinne wurden von verschiedenen Unternehmen bereitgestellt. Insgesamt kamen 294 Euro zusammen. Dafür kaufte Nicole Lieckfeldt Lebensmittel, die sie der Neubrandenburger Tafel übergab.
Neubrandenburgs Oberbürgermeister Paul Krüger (CDU) hat unterdessen allen aktiven Läufern, die in dieser Woche für einen guten Zweck aktiv waren, herzlich für ihre Teilnahme an der Aktion gedankt. Anlässlich des 19. Bundestafeltreffens vom 6. bis 8. Juni in Neubrandenburg hatte Krüger gewettet, dass die Neubrandenburger es schaffen, am 14.Mai 5000 Kilometer für einen guten Zweck zu laufen. Bei Gewinn der Wette stellt die REWE Group eine 10-Tonnen-Lebensmittelspende für die Neubrandenburger Tafel zur Verfügung. „Ich bin gespannt auf die Bekanntgabe des Ergebnisses am 8. Juni während der langen Tafel auf dem Marktplatz“, sagt Krüger.oe

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×