Nordkurier.de

Städter hoffen auf Pokal aus Stargarder Land

Der Pokal des Stargarder Landes könnte nach dem Ausscheid in Neubrandenburg bleiben.  Foto: Dana Skierke
Der Pokal des Stargarder Landes könnte nach dem Ausscheid in Neubrandenburg bleiben. Foto: Dana Skierke

Dewitz.Diesen Wanderpokal möchten die Neubrandenburger gern behalten. Zwei Mal bereits hat die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr der Innenstadt den Pokal vom Amtsausscheid des Amtes Stargarder Land mitgebracht. Wenn ihnen jetzt der Hattrick gelingt, bleibt das glitzernde Metall in der Viertorestadt.
Der Amtsausscheid in Dewitz startet am 25. Mai. Die jungen Kameraden trainieren derzeit den Löschangriff nass: Schläuche kuppeln, Pumpe anschließen, Wasser ansaugen, Zieleinrichtung treffen und das alles unter 30Sekunden. Das müssen die sieben Starter und der eine Reservemann beherrschen. „Das ist schwer, die anderen sind auch gut“, weiß Jugendfeuerwehrwart Bernd Niem-
czewsky. Die Wettkämpfe beginnen ab 9 Uhr.ds

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×