Nordkurier.de

Stadtfanfaren sind nun neu „verpackt“

Mit 60 Kindern und Jugendlichen reisen die Neubrandenburger Stadtfanfaren zum Deutsch-  Polnischen Jugendfestival. Mit im Gepäck sind die neuen wetterfesten Jacken.  FOTO: Verein
Mit 60 Kindern und Jugendlichen reisen die Neubrandenburger Stadtfanfaren zum Deutsch- Polnischen Jugendfestival. Mit im Gepäck sind die neuen wetterfesten Jacken. FOTO: Verein

VonSilvio Witt

Neue Jacken haben die Neubrandenburger Stadtfanfaren im Gepäck, wenn sie in Kürze zum Jugendfestival nach Polen reisen. Eine Spende ermöglicht die Anschaffung.

Neubrandenburg.Wenn große Künstler richtig Geld verdienen wollen, dann gehen sie auf Tournee. Die Neubrandenburger Stadtfanfaren (NBSF) müssen sich finanziell ordentlich strecken, um als „klingende Botschafter“ der Viertorestadt unterwegs zu sein. Mitte Juni geht es nun auf einen kleinen Abstecher nach Polen, genau genommen zum 15. Jugendfestival der Euroregion Pomerania. Ausrichter sind in diesem Jahr die Städte Cztopa und Watcz. Im kommenden Jahr wechselt das Jugendfestival dann wieder auf die deutsche Seite.
Bei der Veranstaltung geht es insbesondere darum, Freundschaften zu schließen, Spaß und Sport miteinander zu erleben. „Wir haben uns neben unseren musikalischen Darbietungen für das Volleyball-Turnier und beim Tischtennis angemeldet“, sagt Jörg Goldacker von den Stadtfanfaren. Drei Tage bieten Gelegenheit, sich kennenzulernen, aber auch Talente und Fertigkeiten auf der Bühne oder dem Sportplatz zu präsentieren.
Momentan stecken die Neubrandenburger Stadtfanfaren daher mitten in den Vorbereitungen für ihre kleine Tour. Sogar ein ganzes Generalproben-Wochenende wurde anberaumt. Doch auch beim Packen und der Logistik gibt der Vereinsvorstand Hilfe und Unterstützung für die rund 60 mitreisenden Kinder und Jugendlichen.
Mit im Gepäck sind dabei auch ganz sicher die neuen
Jacken der Stadtfanfaren. Eine Spende in Höhe von 5000 Euro für insgesamt
100 royalfarbene Softshell-
Jacken erhielten die jungen Vereinsmitglieder auf Initiative des Landrates Heiko Kärger und der Wirtschaft des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte.
Die neuen wetterfesten und warmen Auftrittsjacken wurden zusätzlich mit dem Logo des NBSF e.V. bestickt und werden erstmals zum Jugendfestival von allen Mitgliedern präsentiert.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×