Nordkurier.de

Statt Hager jetzt Bilder der Künstlerkolonie Schwaan

Eleonore Pahlke und Heiko Brunner (rechts) vom Schwaaner Kunstmuseum übergaben die Bilder an den Stargarder Museumsleiter Frank Saß.  FOTO: b.Gudat
Eleonore Pahlke und Heiko Brunner (rechts) vom Schwaaner Kunstmuseum übergaben die Bilder an den Stargarder Museumsleiter Frank Saß. FOTO: b.Gudat

Burg Stargard.Der Bildertausch im Hagerhaus ist vollzogen. Maximiliana Rosenow und Museumsleiter Frank Saß hatten eine große Zahl Hager-Bilder aus dem Depot geholt. Die Schwaaner konnten wählen. Sie werden in ihrer Kunstmühle eine Sommerausstellung mit den Werken der Burg Stargarder Künstlerin präsentieren. Die Schwaaner Eleonore Pahlke und Museumsleiter Heiko Brunner ihrerseits brachten 30 Landschaftsbilder mit. Die sollen in Burg Stargard gezeigt werden. „Wir hoffen, dass wir zum 22. Juni, wenn wir nach Schwaan fahren, auch unsere Broschüre fertig haben“, sagte Uwe Bastian vom Marie-Hager-Verein. Neben vielen Daten aus dem Leben der Künstlerin sind darin auch zahlreiche Reproduktionen von Arbeiten enthalten, die sich in Besitz Burg Stargarder befinden. Die Stadt hat gerade wieder zwei Dauerleihgaben mit Feldberger Motiven bekommen, erzählt Museumsleiter Frank Saß.bg

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×