Nordkurier.de

Wer gibt hier eigentlich wem den nötigen Halt?

Altentreptow.Es sieht fast so aus, als würde die Laterne sich an dem Haus am Ende der Unterbaustraße abstützen. Vielleicht hält die Laterne aber auch das angeschlagene Gebäude fest. Eines steht jedenfalls fest, von nun an hält niemand mehr den anderen. Altentreptows schiefster Laternenmast wurde am Donnerstag ausgetauscht. Im Winter hatte ein Autofahrer die Laterne angefahren und sie dabei in Schieflage gebracht. Der Täter ist bekannt. Die Laterne konnte wegen des harten Bodens im Winter jedoch nicht ausgetauscht werden. Der Autofahrer hatte sich zudem keine 0815-Laterne zum Anfahren ausgesucht. Der Typ, der in der Unterbaustraße steht, werde nicht mehr hergestellt, sagte Reiner Prüssel vom städtischen Bauamt. Ein entsprechendes Exemplar musste daher nachproduziert werden. Es ragt nun in der Unterbaustraße geradewegs in Richtung Himmel.dk

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×