Nordkurier.de

Altmaier: Leea ist einzigartig in Deutschland

Neustrelitz.„Leea ist ein Leuchtturmprojekt“ – mit diesen Worten hat Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) das Neustrelitzer Landeszentrum für erneuerbare Energien beschrieben, dem er am Freitag einen Besuch abgestattet hat. Es gebe in ganz Deutschland kein vergleichbares Objekt, dass diese Bandbreite an Ausstellungen, Informationsforen, Weiterbildungsmöglichkeiten und des Austausches für die Wirtschaft biete, sagte Altmaier, den die Landes-CDU nach Neustrelitz eingeladen hatte. Der Minister kam während eines Rundgangs durch das Leea-Gebäude mit vielen Vertretern der ausstellenden Firmen der Energiebranche ins Gespräch, die die Möglichkeit nutzten, ihr Unternehmen vorzustellen.
In dem anschließenden öffentlichen Teil der Mitgliederversammlung des Leea e.V. würdigte Altmaier das Landeszentrum als einen der beeindruckenden Orte, denen es trotz Strukturschwäche gelungen sei, zu herausragenden Vorbildern zu avancieren und zu der Wertschöpfung in der Region beizutragen. Der Minister lobte zudem die Präsentationsmöglichkeiten für Unternehmen im Leea, die dort ihre Produkte und Leistungen zeigen können. In der anschließenden Diskussionsrunde ging es um Fragen zu E-Mobilität und Effizienztechnologien, aber auch einem möglichen bundesweiten Energieministerium, wie es bereits in Mecklenburg-Vorpommern etabliert ist.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×