Nordkurier.de

Amt stellt Schutzgebiete dar

Mirow.Wie steht es um das Fauna-Flora-Habitat (FFH-Gebiet) „Mirower Holm“ und „Schwarzer See“? Darüber will das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt (StALU) Mecklenburgische Seenplatte am 16. Juli im Forstamt Mirow, Rudolf-Breitscheid-Straße 26, um 10 Uhr berichten und lädt zur 3. öffentlichen Informationsveranstaltung zur Managementplanung in den FFH-Gebieten ein. Anfang 2010 wurde mit der Bearbeitung dieser Gebiete begonnen. Das StALU stellt nun gemeinsam mit den bearbeitenden Planungsbüros zum Abschluss die Ergebnisse einschließlich der Maßnahmenvorschläge dar. Alle interessierten Bürger sind eingeladen.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×