Nordkurier.de

Ausflüge in die Eiszeit

Eine beliebte Aussicht eröffnet sich vom Reiherberg auf Feldberg und den Haussee.  FOTO: pr
Eine beliebte Aussicht eröffnet sich vom Reiherberg auf Feldberg und den Haussee. FOTO: pr

Feldberg.Zu Ausflügen in die heimatliche Eiszeitlandschaft lädt an diesem und am nächsten Wochenende der Usadeler Geologe Klaus Granitzki ein. Am heutigen Sonnabend führt die Route in die Friedländer Große Wiese und in die Brohmer Berge. „Es ist eine landschaftlich attraktive Gegend im Geopark, die sich etwas abseits der bekannten Tourismuszentren befindet“, erklärt Granitzki. Beide Gebiete hätten zwar völlig unterschiedliches Relief,wiesen aber in ihrer geologischen Entstehung interessante Beziehungen auf.
Der Galenbecker See und der Fuchsberg bei Klepelshagen sind zwei von elf Haltepunkten der Tour, auf der es Granitzki zufolge viel Neues und Interessantes zu entdecken gibt. Treffpunkt ist um 9 Uhr auf dem Marktplatz in Friedland (Parkplatz an der Kirche). Die Tour endet gegen 16 Uhr bei Jatznick. Ein Imbiss für den Tag sollte mitgenommen werden. Festes Schuhwerk ist erforderlich.

Malerische Gegend
von Gotsmann und Barby
Unter dem Titel „Malerisches Feldberger Land“ wird am nächsten Sonntag, dem 2.Juni, an die Landschaftsbilder und die Naturverbundenheit des Neustrelitzer Zeichners Walter Gotsmann sowie die geologischen Erkundungen des Feldberger Heimatforschers Reinhard Barby erinnert. „Viele interessante Standorte in der besonders reizvollen und abwechslungsreichen Landschaft zwischen Feldberg, Carwitz und Wittenhagen werden dazu aufgesucht“, verspricht der Geologe. Treffpunkt ist um 13 Uhr in Feldberg an der Tourist-Information, Strelitzer Straße 42. Der Ausflug endet gegen 18 Uhr.
Zu beiden Veranstaltungen sind Geointeressierte und Naturliebhaber mit eigenen Pkw herzlich willkommen. Ein Teilnahmebeitrag wird erhoben. Der Veranstalter bittet um Anmeldungen unter der Rufnummer 039824 20585 oder per E-Mail an findlingsscheune.usadel@online.de.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×