Nordkurier.de

Bester Bootsbauer aus Below

Jonathan von Rohden darf sich nicht nur Landesbester Bootsbauer nennen, er wurde vom Zen- tralverband des Deutschen Handwerks auch zum zweiten Bundessieger gekürt.  FOTO: privat
Jonathan von Rohden darf sich nicht nur Landesbester Bootsbauer nennen, er wurde vom Zen- tralverband des Deutschen Handwerks auch zum zweiten Bundessieger gekürt. FOTO: privat

VonDana Skierke

Jonathan von Rohdenhat eine besondere Auszeich-
nung erhalten. Ausbilder Pascal Leihs ist stolz auf seinen Gesellen.

Below.Post mit tollen Neuigkeiten flatterte jetzt der Belower Bootswerft ins Haus. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks informierte Bootsbauer Pascal Leihs, den Inhaber der kleinen Werft, darüber, dass sein ehemaliger Lehrling zum zweiten Bundessieger 2012 gekürt wurde.
Jonathan von Rohden heißt der junge Mann, der mittlerweile Geselle ist. Der Bootsbauer war der erste Lehrling der Bootswerft am schönen Woblitzsee. Pascal Leihs ist sehr stolz auf die Auszeichnung, die sich der 24-Jährige erworben hat. Zumal der junge Mann seine Abschlussprüfung als Landesbester Bootsbauer bestanden hat. Jonathan von Rohden kommt aus Neustrelitz, wurde aber in Berlin geboren.
Die Belower Bootswerft gibt es seit 2008. Dort wird zur Zeit an verschiedenen Projekten gearbeitet. Besonders spannend ist der Jollenkreuzer aus den 30er-Jahren, ein wahres Mammutprojekt. Das Boot wird komplett restauriert – vom Kiel bis zum Masttop. Weiteres Highlight ist die Veredelung einer Boesch 510 Supercompetition, die extra vom Bodensee nach Below gebracht wurde. Hochwertige Furniere werden verarbeitet und 20 Schichten Lack aufgebracht, nennt Pascal Leihs einige der Arbeiten.

Kontakt zur Autorin
d.skierke@nordkurier.de

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×