Nordkurier.de

Familienunternehmen wächst weiter

Richtfest in Woldegks Gewerbegebiet: Küchenbauer
braucht mehr Platz.

Woldegk.Vor über 20 Jahren entschloss sich das Woldegker Familienunternehmen KüchenWilfarth für seinen Standort im Woldegker Gewerbegebiet. Jetzt konnte Richtfest für einen Erweiterungsbau gefeiert werden. Auf 400 Quadratmetern entsteht eine neue Gewerbehalle, in der künftig Küchen konfektioniert werden.
Zu den „Küchenbauern“ gehörte das Woldegker Familienunternehmen schon früher. Bereits in den 80er Jahren wurden Küchen in der Tischlerei gefertigt. „Nach 23erfolgreichen und vor allem arbeitsintensiven Jahren kommt jetzt der nächste Schritt: Die alte Halle reicht mit ihren 450 Quadratmetern nicht mehr aus, deshalb stehen uns ab Herbst dieses Jahres dann weitere 400 Quadratmeter zur Verfügung“, so Geschäftsführer Thomas Wilfarth in einer Pressemitteilung.
„Im Neubau haben wir genügend Platz für Produktion und Ausstellung. In der Ausstellung planen wir eine exklusive Kochschule – mehr wollen wir jetzt noch nicht verraten.“ Sieben Mitarbeiter sind in dem Unternehmen beschäftigt. Sie konfektionieren viele verschiedene Einbauküchen und liefert sie bundesweit aus. Thomas Wilfarth schaut positiv in die Zukunft, denn „es wird viel gebaut, und Küchen werden immer gebraucht“.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×