Nordkurier.de

Fotografen porträtieren Kinder und Kröten

Mitglieder des Dorfvereins „De Dör“ haben die Fotos für die Ausstellung in der Dabelower Buttelkirche gesichtet und sortiert. Am Sonnabend ist die Eröffnung.  FOTO: Franziska Gerhardt
Mitglieder des Dorfvereins „De Dör“ haben die Fotos für die Ausstellung in der Dabelower Buttelkirche gesichtet und sortiert. Am Sonnabend ist die Eröffnung. FOTO: Franziska Gerhardt

VonFranziska Gerhardt

In der Dabelower Kirche sind Aufnahmen zum Thema „Menschen und Landschaf-
ten in unserer Gemeinde“
zu sehen. Die Bilder kamen im Rahmen eines Wett- bewerbs des Dorfvereins „De Dör“ zusammen.

Dabelow.Zwei Kröten in inniger Umarmung. Die Enkelin in der Hängematte. Abendsonne im Wald, eine mit Spinnennetzen bedeckte Tanne oder der reiche Pilzfund in der heimischen Küche – so groß ist die Vielfalt der Motive auf den Fotos, die ab Sonnabend, dem 4. Mai, um 14.30 Uhr in der Dabelower Buttelkirche zu sehen sind. Für die Ausstellung hatte der Dabelower Dorfverein „De Dör“ Einheimische aufgerufen,Bilder zum Thema „Menschen und Landschaften in unserer Gemeinde“ einzureichen. Jeder Fotograf konnte vier Aufnahmen abgeben. Insgesamt nahmen 19 Personen teil, die Ausstellung umfasst also 76 Fotos.
„Wir haben den Wettbewerb im Juni 2012 ausgeschrieben, und am Anfang lief die Teilnahme ziemlich schleppend“, erzählt Joachim Petersson vom Dorfverein. Nach einem zweiten Aufruf gab es jedoch genug Einsendungen. Die meisten Aufnahmen zeigen die wunderbare Natur der Region. So sind Motive wie Herbstnebel über dem Feld, eine Wespe und ein Schmetterling beim Sonnenbad und ein von einem Biber kräftig angenagter Baumstamm zu sehen. Aber auch Personen sind abgebildet, wie etwa drei Nachbarn beim Schwatz auf der Dorfstraße.
Die drei schönsten Bilder werden von der Ärztin und Hobbyfotografin Dr. Christiane Müller, die ihre Fotografien gemeinsam mit Werken des Malers Henry Walinda vergangenes Jahr in der Kirche ausgestellt hatte, ausgewählt. Der erste Preis sind zwei Karten für die Neustrelitzer Festspiele im Schlossgarten, außerdem werden Bücher vergeben. Besucher der Ausstellung können am Sonnabend außerdem ihren Favoriten wählen, der dann einen Publikumspreis erhält. Die Ausstellung ist im Rahmen der Aktion „Offene Kirche“ bis Mitte Juli zu sehen. Der Eintritt erfolgt auf Spendenbasis, den Erlös teilen sich die Kirche und der Dabelower Dorfverein.

Kontakt zur Autorin
f.gerhardt@nordkurier.de

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×