Nordkurier.de

Frau entkommt unverletzt aus brennendem Auto

Gross Miltzow.Unverletzt ist am Donnerstagnachmittag eine 81-Jährige aus ihrem brennenden Auto entkommen. Durch einen technischen Defekt hatte ihr Auto auf der Autobahn 20 Höhe Rastplatz Brohmer Berge plötzlich Feuer gefangen. Die Berlinerin konnte sich aus eigener Kraft befreien. Die Feuerwehren Groß Miltzow, Golm und Voigtsdorf waren vor Ort und löschten den Brand. Die Bundesautobahn musste für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Es gab lange Staus. Der Sachschaden liegt nach Schätzung der Polizei bei 4000 Euro.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×