Nordkurier.de

Kirchplatz bietet Grund zum Feiern

Am Wochenende lohnt sich ein Ausflug zur Woldegker St. Petri Kirche. An und in dem Gotteshaus gibt es Live-Musik, Führungen und Spiele. [KT_CREDIT] FOTO: St. Petri Kirche
Am Wochenende lohnt sich ein Ausflug zur Woldegker St. Petri Kirche. An und in dem Gotteshaus gibt es Live-Musik, Führungen und Spiele. [KT_CREDIT] FOTO: St. Petri Kirche

Woldegk.Umgestalteter Kirchhof, neue Kontakte: Die Kirchengemeinde Woldegk hat gleich zwei Gründe zum Feiern – und das will sie am Sonnabend, dem 15. Juni, mit möglichst vielen Gästen tun. Ab 14 Uhr wird zum Kirchplatzfest geladen.
Anlass ist der in den vergangenen Jahren umgestaltete Kirchplatz, der jetzt „ausgezeichnete Möglichkeiten für ein Fest bietet“, so Pastor Eckhard Kändler. Außerdem hatte die Kirchengemeinde im vergangenen Jahr einen Austausch initiiert, zu dem alle Institutionen und Gruppen des Kirchengemeindegebiets eingeladen waren, die auf christlicher Basis arbeiten. So hat sich „Kirche vernetzt“ gegründet. „Zunächst standen Kennenlernen und gegenseitiges Informieren im Vordergrund. Im Lauf der Zeit entstand der Gedanke, zu einem gemeinsamen Fest einzuladen, das weitestgehend aus eigenen Kräften gestaltet wird“, erklärt der Pastor.
Der Nachmittag beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst. Danach gibt es Ausstellungen, eine Kaffeetafel, Stände, Spiele und einige musikalische Angebote. Unter den Bäumen werden zwischen Kirche und Stadtmauer eine Bühne, Getränkewagen und ein Rundzelt mit Angeboten für Kinder stehen. Im Kirchturm sind Zeichnungen von Kindern zu sehen, ein Bücherzelt wird aufgebaut, der Kirchturmverein bietet Führungen an und ein Basteltisch steht bereit. Um 15.30 Uhr zeigen die Kinder der Kita St. Martin und die Tanzmäuse der Johanniter ein Programm. Ab 17 Uhr ist Gegrilltes zu haben. G.O‘Neill aus Jena macht ab 17 Uhr irische Musik. Um 19 Uhr tritt die Band The Random Stuff aus Woldegk auf. Der Eintritt ist kostenlos, es wird um Spenden gebeten.

Kontakt zur Redaktion
red-neustrelitz@nordkurier.de

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×