Nordkurier.de

Leea ist ganz Feuer und Flamme

Zum Tag der Erneuerbaren Energien an diesem Sonnabend gibt es auch am Rande der Residenzstadt Programm. Und das für kleine und große Leute.

Neustrelitz.„Feuer und Flamme für die Energiewende“ ist das Motto zum diesjährigen bundesweiten Aktionstag, zu dem am Sonnabend auch ins Landeszentrum für erneuerbare Energien (LEEA) in die Neustrelitzer Kirschenallee geladen wird. Los geht es um 11 Uhr mit einem Programm für Kinder zum Thema „Warum brennt ein Feuer“. Mit Demonstrationsmodellen und spannenden Vorführungen vermittelt das Brandschutz- und Rettungsamt Mecklenburg-Vorpommern dieses Thema spielerisch. Das Programm wird um 14 Uhr noch einmal wiederholt. Eltern und alle anderen Interessenten können sich in der Zwischenzeit über das Thema „Heizen mit Holz“ informieren. Dabei sind auch ortsansässige Firmen mit im Boot. Gleichzeitig findet für die Erwachsenen um 11 Uhr sowie um 14 Uhr eine Exkursion zur naheliegenden Biogasanlage in Neustrelitz-Rudow statt. Mit einem Bus geht es zum Landwirt Karsten Dudziak, der seinen Bauernhof und die Biogasanlage anschaulich präsentiert.
Bis 14 Uhr geht es rund um das Thema Feuer weiter mit Action, Spiel und Spaß. Die Anmeldung für die Teilnahme an der Biogasanlagen-Tour sollte aufgrund begrenzter Plätze sofort telefonisch unter der Nummer 03981 4490100 oder per Mail an info@leea-mv.de erfolgen, teilte das Leea dem Nordkurier mit.

Kontakt zur Redaktion
red-neustrelitz@nordkurier.de

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×