Nordkurier.de

Partnertag spannt sich von Kanutour bis Pommes-Film

Gemeinsam mit Einrich- tungen zwischen Mirow, Comthurey und Neustrelitz lädt der Müritz-Nationalpark am Wochenende zu vielen Unternehmungen ein.

Seenplatte.Gemeinsam mit vielen Partner-Einrichtungen will der Müritz-Nationalpark am Sonnabend, dem 4. Mai, vielerorts mit besonderen Unternehmungen den Frühling begrüßen.So startet um 10 Uhr von der Kanubasis Mirow eine geführte dreistündige Kanutour ins Seerosenparadies und um 13 Uhr vom Kanuhof Wustrow eine naturkundlich geführte Kanutour zur Drosedower Bek. Ziel ist das Schloss Drosedow, wo auch Kaffee und Kuchen bereitstehen, kündigt das Nationalparkamt an.
In Kratzeburg sind Familien ab 12 Uhr auf dem Fischerhof willkommen zu hausgemachten Fischspezialitäten aus dem Havelquellgebiet sowie einem Spielestand des Familienparks Dambeck. Um 13 Uhr startet eine zweistündige Radtour, um 15.30 Uhr beginnt eine Schatzsuche für Kinder.
Wer zu Fuß unterwegs sein möchte, kann wählen zwischen einer Wanderung auf den Spuren der Biber, die in Comthurey an der Bushaltestelle am Brunnen startet, und einer Ecktannen-Wanderung, die an der Waren-Müritz-Information beginnt. In beiden Fällen geht’s um 10 Uhr los.
Die Tourismusinformation Rechlin in der Müritzstraße 51 bietet ihren Gästen neben Büchern, Karten und Souvenirs von 10 bis 14 Uhr eine Holzskulpturenausstellung zu Vögeln und Tieren im Schutzgebiet sowie um 11 Uhr einen Vortragvon Ingo Hecht zu Fledermäusen im Müritz-Nationalpark.„Rotkäppchen lügt“, heißt es im Bärenwald Müritz bei Stuer, wo von 9 bis 18 Uhr mit einer Ausstellung vom Naturschutzbund (NABU), einem Fachvortrag und einem Spielestand der Wolf willkommen geheißen wird.
In Röbel wird von 10 bis 16 Uhr im Hafen ein Aktionszelt aufgebaut sein. Die Firmen ibena Müritz&Naturreiseservice und Hensel Outdoorevents, der Regionalmarkt Bollewick und das Café am Ziegenmarkt präsentieren dort regionale und fair gehandelte Produkte, Ausflugstipps sowie Informationen zum Thema Waschbär. Für besonders aktive Besucher startet um 10.45 Uhr eine Rad-Schiffexkursion über die Müritz in den Nationalpark.
Zum Abschluss des Nationalpark-Partner-Tages gibt es ein Programm in der Alten Kachelofenfabrik Neustrelitz: Um 16 Uhr und 20 Uhr läuft dort der amüsante Familienfilm „Pommes Essen“ über drei Mädchen, die während der Kur ihrer Mutter eineImbissbude betreiben. Wer dabei Hunger bekommt, kann ab 17 Uhr in der fabrik-kneipe ein Menü mit regionalen und Nationalpark-Partnerprodukten probieren.

Kontakt zur Redaktion
red-neustrelitz@nordkurier.de

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×