Nordkurier.de

Sanierung hinter den Kulissen

Neustrelitz.Wenn am Sonntagabend im Landestheater Neustrelitz der Applaus fürs Philharmonische Konzertverklingt, wird es gut dreiMonate dauern, bis sich im Großen Haus wieder der Vorhang hebt: Ab Montag beginnen umfängliche Sanierungsarbeiten hinter denKulissen, bestätigt der Technische Direktor der Theater und Orchester GmbH, Heinrich Pfeilschifter. Die notwendigen Arbeiten zur Substanzerhaltung des Neustrelitzer Hauses sollen sich über drei Jahre erstrecken undjeweils in der sommerlichen Spielzeitpause stattfinden.
Im ersten Bauabschnitt werden Grundleitungen, Strom- und Heiznetz sowie die Sanitäranlagen saniert. Der Zuschauerbereich wird den von Arbeiten nicht berührt. Die Zuschauer werden die Veränderungen nicht sehen können. Am 15. September wird das Große Haus wieder in Betrieb genommen.sz

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×