Nordkurier.de

Zum weltweiten Stimmentag trägt auch ein Strelitzer „Ringlied“ bei

Neustrelitz. Kaum bekannt, obwohl schon seit zehn Jahren begangen, fand der „World Voice Day“ oder Weltstimmentag diesmal auch Mitwirkende in Neustrelitz. Zu einer offenen Probe mit dem Konzertchor trafen sich in der Musikschule fast 50 Sängerinnen und Sänger, um ihr Programm vorzubereiten für das Chorfest, das am 28. April in Mirow stattfindet. Auch Mitglieder anderer Chöre nutzten die Gelegenheit, das Ensemble unter Lei- tung von Hans-Joachim Fiedler bei seinen Proben zu beobachten. Ob Sopran, Alt, Tenor oder Bass – von jeder Stimmgruppe forderte Fiedler eine perfekte Wiedergabe der Texte und Töne. Eine Über- raschung hatte er auch noch für Sänger und Gäste parat: ein Textblatt für ein „Ringlied“. „Sie können herumlaufen oder das Blatt drehen, der Text steht in Form einer Spirale auf dem Papier“, so der Chorleiter. Besucher des Chorfestes in Mirow können gespannt sein auf Klangfülle und Akustik.Text & FOTO: Ulrich Krieger

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×