Nordkurier.de

Jetzt geht’s wieder ins Freie

Jetzt zieht es die Pferdesportler wieder ins Freie.  FOTO: ZVG
Jetzt zieht es die Pferdesportler wieder ins Freie. FOTO: ZVG

Auf der Reitsportanlage
in Plöwen geht es rund:
Am 20. April startet
das erste Fahr- und Springturnier der Saison
im Freien.

Plöwen.„Ab in die grüne Saison“, heißt es im Reit- und Fahrsport. Nach zahlreichen Hallentunieren geht es jetzt für Reiter und Pferd auch an der frischen Luft wieder richtig los. Der Fußball- und Reitverein Plöwen e.V. startet am Wochenende 20. und 21. April in die Saison. Am Sonnabend gegen 8 Uhr läutet bereits die Startglocke für das Fahr- und Springturnier auf der Reitsportanlage in Plöwen. Dabei steht der Sonnabend ganz im Zeichen des Fahrsports. Die Bandbreite reicht von Gespannen mit großen Pferden bis hin zu kleinen Ponys. Alle müssen mal schnell und mal langsam ihr Geschick in der Dressur und im Hindernisfahren beweisen. Der Höhepunkt ist das Hindernisfahren am Nachmittag. Dann heizen die Gespanne im rasanten Tempo durch das Gelände und zeigen, wie schnell man in Wald und Flur unterwegs sein kann. Am Sonntag sind dann die Springreiter und der Nachwuchs an der Reihe. Die Reiter-Pferd-Paare müssen Hindernisse in allen Farben und Höhen überwinden. Die Reitanfänger beweisen in Reitwettbewerben und einem Springen der Einsteigerklasse ihr Geschick.
nk

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×