Nordkurier.de

Kinderbekleidung wird knapp: Wer kann spenden?

VonRainer Marten

Kein Geld im Portemonnaie? Das kennen viele. Der Verein Aussicht Uckermark e.V. lindert seit 2006 die
größte Not von Menschen, die sich im Abseits befinden. Doch jetzt wird’s selbst dort knapp

Pasewalk/Prenzlau.Das erlebt Angela Labs immer wieder: Plötzlich ist die Nachfrage größer als das Angebot. Die Vorsitzende des Vereines „Aussicht Uckermark“, ein Verein für Bürgerhilfe und Gemeinwesen, muss dann zusammen mit ihren rund 30 Mitgliedern verstärkt um Spenden bitten – damit diese an bedürftige Familien weiter gereicht werden können. Derzeit ist wieder so eine Situation eingetreten. Die Regale der Kinderkleiderkammer am Turmcarré in Prenzlau leeren sich. Es fehlen Kinderbekleidung, Kinderschuhe, Spielsachen, aber auch Bücher und Kinderausstattungen jeder Art. Nutznießer der Kinderkleiderkammer sind viele Familien aus Prenzlau. Auch Familien aus Brüssow oder der Gemeinde Uckerland fahren immer wieder gerne nach Prenzlau, um dort Kleidung für eine Aufwandsentschädigung bei „Dodo“ zu erhalten. Fakt sei, so Vereinsvorsitzende Labs, dass in den vergangenen Jahren viele Menschen ins soziale Abseits geraten sind. „Strebsame, fleißige Arbeitnehmer haben ohne eigenes Hinzutun ihren Arbeitsplatz verloren und leben heute am Rande des Existenzminimums. Darunter leiden vor allem die Kinder. Wir wiederum lindern durch unsere Hilfsangebote die in diesen Familien herrschende materielle Not, können jedoch nur dann helfen, wenn die Spendenbereitschaft jener, die ein gutes Auskommen haben, nicht nachlässt“, unterstreicht sie. Der Verein für Bürgerhilfe und Gemeinwesen „Aussicht Uckermark e.V.“ engagiert sich nicht nur für Kinder, sondern initiiert auch Projekte zur Wiederbelebung und dem Erhalt dörflicher Traditionen, der Schaffung eines familienfreundlichen Umfelds und eines guten Miteinanders der Generationen
Kinderkleiderkammer
„Dodo“, Stettiner Str. 5A, Prenzlau, Telefon
03984 832338

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×